11 % mehr Umsatz.

Wenn das Marketing
den Kundennutzen fokussiert.

Marcus Wertz: Umsatzwachstum mit Fokus auf Kundennutzen

Die Studie zur Bedeutung des Marketingfokus für den Umsatz ergibt zwei klare Ergebnisse:

Je mehr das Marketing die Erfüllung des Kundenbedürfnis in den Vordergrund stellt, desto mehr Umsatz wird erzielt.

Unternehmen, die den Kundennutzen im Marketing fokussieren, erzielen min. 11 % mehr Umsatz.

Untersucht wurden für die 50 erfolgreichsten deutschen Mittelständler, inwiefern es einen Zusammenhang zwischen deren Umsatzwachstum und der Ausrichtung ihres Marketings gibt.

 

Dazu wurden zunächst die Umsätze in den Jahren 2011 und 2015 festgestellt. Dann wurden die Bedürfnisse der Kunden im jeweiligen Markt analysiert und mit den inhaltlichen und formalen Botschaften des Marketing der Unternehmen in diesen Jahren abgeglichen.

 

Bewertet wurde, wie intensiv das Marketing die Erfüllung der Kundenbedürfnisse in den Vordergrund stellt – wie sehr es also davon erzählt, was seine Kunden von seinem Angebot haben.

Der entscheidende Faktor
heißt Kundennutzen.

Marcus Wertz: Vergleich Fokus auf Produkt – Fokus auf Kundennutzen

Ergebnis 1:
Kundennutzen = Umsatz

Marcus Wertz: Verteilung Umsatzwachstum und Fokus auf Kundennutzen
Je stärker der Fokus auf Kundennutzen, desto höher das Umsatzwachstum.

 

Jeder Punkt entspricht einem Unternehmen. Die Verteilung der Punkte zwischen Umsatzwachstum (X-Achse) und Kundennutzen-Fokus (Y-Achse) zeigt deutlich den Zusammenhang: Je mehr ein Unternehmen in seinem Marketing auf den Kundennutzen abhebt, desto höher ist sein Umsatzwachstum.

Ergebnis 2:
Kundennutzen = min. 11%

Marcus Wertz: Umsatzwachstum mit Fokus auf Kundennutzen
Konsistenter Fokus auf den Nutzen der Leistung bewirkt 11 % mehr Umsatz.

 

Das Umsatzwachstum von Unternehmen, die sich in ihrem Marketing überwiegend auf den Kundennutzen ihres Angebots konzentrieren, ist um 11% höher als das aller untersuchten Unternehmen. Im Vergleich zum durchschnittlichen Umsatzwachstum im gesamten Mittelstand ergibt sich sogar ein Umsatzplus von 27%.

Fazit

Es ist für Unternehmen umsatzrelevant, die Erfüllung der Kundenbedürfnisse durch ihr Angebot in den Mittelpunkt ihrer Kommunikation zu stellen.

Je mehr alle Texte, Bilder, Farben und Formen darauf fokussiert sind, desto wirkungsvoller ist das Marketing.

Unterm Strich geht es um 
Fokus und Konsistenz.
Fokus auf den Kundennutzen.
Und die konsistente Kommunikation des Fokus.

Interessiert?
Schreiben Sie mich an, ich gebe Ihnen gerne mehr Informationen zur Studie.